Öffnungszeiten von Di - Fr 10:00 - 18:00 Uhr, Sa 9:00 - 13:00 Uhr
Telefon 089 / 812 23 14
Sie sind hier: JobRad
Dienstag, 12. November 2019

 

Weitere Informationen:
www.jobrad.org

Das Traumbike vom Chef

Ein Jobrad macht Spaß, hält fit, ist kostengünstig und clever! Arbeitnehmer haben die Möglichkeit, ihr Wunschrad über ihren Arbeitgeber zu beziehen und damit immer mobil zu sein – auf dem Weg zur Arbeit und in der Freizeit.

Wie Arbeitnehmer ihr Traumfahrrad über ihren Chef beziehen können, erklärt Herbert Köhl, Inhaber von Fahrrad Köhl in Allach bei Müchen: „Sie suchen sich Ihr Wunschrad in meinem Laden aus. Die monatlichen Raten werden von Ihrem Bruttogehalt einbehalten. Dank vorteilhafter Versteuerung sparen Sie deutlich gegenüber dem Direktkauf – bis zu 40 Prozent.“

Das JobRad-Konzept ist einfach und überzeugend: Wer radelt, trägt aktiv zum Umweltschutz bei, spart häufig Zeit, ist fitter und gesünder. Und davon profitieren auch die Arbeitgeber. Fahrradpendler sind aufs Jahr gesehen im Schnitt zwei Tage weniger krank. Kein Wunder, dass bereits über 15.000 Arbeitgeber, darunter etwa Bosch, SAP und Deutsche Bahn, vom JobRad- Modell überzeugt sind. Sie profitieren von gesünderen und motivierteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Und was viele nicht wissen: Als Dienstfahrrad können Kunden sowohl ein Stadt- und Tourenfahrrad, als auch ein Mountainbike und Rennrad, E-Bike, Liege-, Lasten- oder Faltrad wählen – und zwar Hersteller- und Modellunabhängig.

Fachhändler Herbert Köhl informiert gerne über alle Vorteile des JobRads.